Veranstaltungskalender

Michaelsbergfest Cleebronn
Feste, Wein & Kulinarik

Freitag, 13.07.2018 bis Sonntag, 15.07.2018

Michaelsbergfest Cleebronn

Veranstalter:

Veranstaltungsort: Michaelsberg (Cleebronn)

Ein kostenloser Shuttlebus-Service von der Bushaltestelle Cleebronn Mitte und dem Katharinenplaisir bringt die Besucher auf den Berg.
Natürlich ist der "Aufstieg" auch zu Fuß gut zu meistern. Kostenlose Parkplätze sind in der Nähe der Bushaltestellen verfügbar. Die Busse verkehren an allen drei Tagen im 30-Minuten-Takt: am Freitag von 19.30 Uhr bis 1 Uhr, am Samstag von 18 Uhr bis 1.30 Uhr und am Sonntag von 10.00 Uhr bis 22:00 Uhr.
Der Berg, eine wahre Naturschönheit, der Vergleiche mit der Toskana nicht zu scheuen braucht, ist seit 1993 Zentrum eines dreitägigen Familien- und Weinfestes. In diesem Jahr wird vom 13 bis 15. Juli gefeiert.

Musik der 70er, 80er, 90er und aktuellen Hits stehen am Freitag ab 20 Uhr auf dem Programm.

Am Samstag beginnt die Bewirtung auf dem Michaelsbergfest schon ab 14:00 Uhr, der offizielle Beginn des Festes am Samstag ist um 19 Uhr durch Bürgermeister Thomas Vogl und der Jugendkapelle des Musikvereins Cleebronn sowie der Schützenverein der Gemeinde Cleebronn.

Gitarrenklänge der Akustik-Band von Line LINE IN erwarten das Publikum ab 21 Uhr mit breit gefächertem Repertoire: Simon & Garfunkel, Eric Clapton, sowie aktuellen Charthits.
Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst, mit dem Botenheimer Wengerterchor, gefolgt vom Frühschoppenkonzert des örtlichen Musikvereins ab 11:30 Uhr.
Ab 13 Uhr gibt es einen Spieleparcours für Kinder im Hof des Tagungshauses, ab 14:00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und ab 15 Uhr kommt Mike Janipka - der Liedermacher mit Herz und Seele. Für’s leibliche Wohl sorgen das Tagungshaus Michaelsberg sowie lokale Weinerzeuger, unter anderem mit über 40 verschiedenen Weinsorten. An allen drei Tagen gibt es auch Kaffeespezialitäten von Barista Wunderbar.
Einen Aussichtsturm errichten die Veranstalter, um in 400 Höhenmetern das Naturereignis mit einem Panoramablick zu krönen; bei gutem Wetter reicht die Fernsicht bis zum Königstuhl, zum Katzenbuckel, zu den Löwensteiner Bergen und zur Schwäbischen Alb. Das Fest findet bei jedem Wetter statt. Ein großes Zelt mit ausreichend Platz ist vorhanden.