Blinklichter Theater "Cowboy Klaus und das pupsende Pony"

Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa auf der Farm “Kleines Glück” im Wilden Westen. Dort träumt der kleine Cowboy mit dem riesigen Hut von all den Dingen, die die den Wilden Westen so schön wild machen. Er träumt vom Lassowerfen, vom Kühefangen, von einem richtigen Pferd, mit dem er in die Abendsonne reitet …
Beim Kuh-Casting lernt er Lisa kennen, eine Kuh aus der Schweiz, die so wunderschön auf dem Seil tanzt, und bei der Gartenarbeit begegnet ihm ein pupsendes Pony. Ob er darauf reiten kann?
Dann wird es dunkel, und plötzlich steckt der vertraute Kaktuswald voller Gefahren, denn des nachts erwachen alle, die das Tageslicht scheuen. Muss Cowboy Klaus wirklich gegen den fiesen Fränk kämpfen?

Die Geschichten von Cowboy Klaus überwinden die Klischees gewöhnlicher Cowboy-Romantik und erschaffen einen sanften
Helden, mit dem sich jedes Kind identifizieren kann.
Ein Theaterstück, das Mut macht, auch mal ungewohnte Wege zu gehen.
Gespielt mit Tischmarionetten, Schattenfiguren und Plüschtieren. Garniert mit vielen Liedern aus dem “Wilden Westen”.

Spieldauer: 50 Minuten · Nach einem Bilderbuch von Karsten Teich und Eva Muszynski · Für Kinder ab 4 Jahre.

Karten im VVK auch beim NZT 4,40 €

Alle Termine

November 2021

Auf der Karte

Kapelle im Schloss, Brackenheim

Schlossplatz 2

74336 Brackenheim


Webseite: www.kulturforum-brackenheim.de/blinklichter-theater


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.