Kulturfeierabend - Der Alte Friedhof – ein vergessener Ort mitten in Nordheim

  • Nordheim

Der Alte Friedhof ist eine ruhige, „grüne Oase“ in unserer Ortsmitte, dort wo die Hauptstraße endet und sich in die Bahnhofstraße und die Heilbronner Straße verzweigt. Derzeit befinden sich in diesem Friedhof noch die Gräber der Familie des Ehrenbürgers und früheren Schultheißen Karl Heinrich, das Grab von Wilhelm von Marval und seiner Frau Edith geb Storr (Eltern von Kurt von Marval und dessen Schwester Gabriele) sowie die Gräber der gegen Kriegsende 1945 um Leben gekommenen Zivilisten und Soldaten. Diese zu einem sogen. „Ehrenmal“ zusammengefassten Gräber sollen den Schwerpunkt eines Rundgangs durch den Friedhof bilden. Auf den Grabsteinen dieser Gedenkanlage finden sich die Namen von 49 deutschen Soldaten, 5 Nordheimer Zivilpersonen sowie von drei polnischen Zwangsarbeitern, die alle beim Einmarsch der Franzosen am 5./6. April 1945 unter zum Teil tragischen Umständen hier in Nordheim ums Leben kamen. Hinzu kommen noch einige Grabsteine mit den Namen von Menschen, die bereits vor dem 5. April 1945 durch Kriegseinwirkung bzw. Kampfhandlungen in oder um Nordheim ihr Leben verloren haben.

Ulrich Berger wird an diesem Abend bei einem Gang durch den Friedhof Informationen und Erläuterungen zur Geschichte des Alten Friedhofes und aller dort noch vorhandenen Gräber geben.

  • Treffpunkt: Alter Friedhof Nordheim
  • Start: 18.15 Uhr

Weitere Infos & Anmeldung:
Gemeinde Nordheim
Tel. 07133 182-1120
Ellen.Sommerfeld@Nordheim.de


Alle Termine

Auf der Karte

Alter Friedhof

Im Lerchenrain 36

74226 Nordheim



Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.