Poetisches Picknick

  • Brackenheim

„Johannistag meets Poetry Slam“ feat. Philipp Herold
Der Förderverein Jakobus- und Johanniskirche Brackenheim e. V. belebt einen der traditionsreichsten Termine im Kirchenjahr neu. Der Johannistag, seit dem 4. Jahrhundert am 24. Juni als Geburtsfest Johannes des Täufers begangen, wird in diesem Jahr zu einem
unvergesslichen Sommer-Highlight. Am längsten Tag des Jahres wird auf dem parkähnlichen Areal rund um die Johanniskirche am Friedhof in Kooperation mit der Heuss-Stadt Brackenheim und der Kirchengemeinde Brackenheim-Dürrenzimmern das poetische
Picknick ausgerichtet – ein neues, in der Region einzigartiges Veranstaltungsformat in chilliger Atmosphäre und mit anregenden Programmpunkten. „Johannistag meets poetry Slam“ vereint Tradition mit aktuellster Gegenwart. Headliner ist der mehrfache deutsche
Vizemeister und etablierte Moderator des beliebten Heilbronner Poetry Slams Philipp Herold aus Berlin. Zeitgenössische Poesie – mal unterhaltsam, mal nachdenklich, live vorgetragen. Dazu untermalt Instrumentalmusik die Sommerabendstimmung im Grünen.
Der besondere Platz um die historische Kirche unter den alten Bäumen, mit Blick ins Zabergäu und auf den Michaelsberg bildet dieKulisse für entspannte Begegnungen bei kleinen Leckereien aus der Küche der Landfrauen und dem eigens für den Tag kreierten
regionalen Johannis-Cocktail auf Cassis-Basis – eine generationen- übergreifende Wohlfühlveranstaltung!
Der Förderverein hat es sich zum Ziel gesetzt, Aufmerksamkeit für die „Herzenskirche“ der Brackenheimer/-innen, zu schaffen, um deren Erhalt und Belebung zu fördern.
Bitte bringen Sie eine Picknickdecke und individuelle Spezialitäten selbst mit, der Einritt ist frei.

Alle Termine

Auf der Karte

Platz vor der Johanniskirche Brackenheim

Mörikestr. 6

74336 Brackenheim


Tel.: +49 7135 / 15242

E-Mail:


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.