StartseiteServicePressePressemeldungenGruppenangebote in neuem Format

24. November 2015

Gesellige Gruppenangebote im neuen Format

Immer mehr Gruppen besuchen die Neckar-Zaber Region. Im Jahr 2015 zählt der Neckar-Zaber-Tourismus e.V. bereits mehr als 2.500 Personen, die Gruppenangebote in Anspruch genommen haben. Die steigende Nachfrage wird freudig mit der Neuauflage des Gruppenplaners begrüßt – mehr als 100 Gruppenangebote werden im neuen Design ansprechend präsentiert.

heuss und der wein

„Wir hatten so einen tollen Tag im Zabergäu und kommen nächstes Jahr mit der Verwandtschaft für einen runden Geburtstag wieder.“ sichert ein Mitglied des Gesangverein Sprollenhaus aus Bad Wildbad im Schwarzwald der Gästeführerin zu, bevor sie mit ihren Kolleginnen und Kollegen im Bus die Heimreise antritt. Dies ist nur ein Beispiel von vielen. Abwechslungsreiche Programme, hervorragender Service vor Ort und die daraus resultierenden Weiterempfehlungen locken immer mehr Gruppen für Tagesausflüge in die Neckar-Zaber Region. Viele unterschiedliche Gruppen wie Gesangs-, Sport- und Wandervereine, Junggesellenabschiede, Geburtstagsgesellschaften oder auch Firmen kommen für gesellige Stunden in die Region. Ebenso haben Busreiseveranstalter die Attraktivität der Region für sich entdeckt und bringen nach ersten guten Erfahrungen wiederholt Gäste.

 

Der neue Gruppenplaner des Neckar-Zaber-Tourismus e.V. hält Erlebnisangebote, wie Stadtführungen, Busrundfahrten, Weinerlebnisführungen, Museen, Weinbergs-Rundfahrten u.v.m. bereit, die individuell zu abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programmen gebündelt werden können. „Besonders beliebt bei Busreiseveranstaltern sind unsere Tagespauschalen für Gruppen“ weiß Ute Frank, Expertin für Gruppenreisen beim Neckar-Zaber-Tourismus e.V.. Es handelt sich bei diesen Gruppenpauschalen um tagesfüllende Rundum-sorglos-Pakete mit klingenden Namen wie „Ein Tag mit Wein und Schwein“ oder „Beim Winzer zu Gast“ – Wein spielt bei diesen Angeboten in „Deutschlands größter Rotweinlandschaft“ natürlich eine große Rolle. Da gutes Essen ein unverzichtbarer Bestandteil eines gelungenen Ausfluges ist, wurden für den Gruppenplaner erstmals die regionalen Gastronomen mit ins Boot geholt. Originelle Angebote wie „Schwabe trifft Inder“, „Omas Kaffeetafel im Heimatmuseum“ oder „Von allem Ebbes“ in der Besenwirtschaft zeigen auf, was kulinarisch möglich ist. Zusätzlich wurde eine Übersicht der Sehenswürdigkeiten der Neckar-Zaber Region mit aufgenommen, die den Gästen einen schnellen Überblick verschafft.

 

Die konkreten Preisangaben ermöglichen die passende Zusammenstellung von Angeboten für jedes Budget. „Einige Angebote vermitteln wir, für andere treten wir als Reiseveranstalter auf. Die Erstellung der Gruppenangebote ist sehr aufwendig, doch wir sehen dies als Förderung der Aktivitäten unserer Mitglieder an“ erklärt Angelika Bernhofer, Geschäftsführerin des Neckar-Zaber-Tourismus.

 

Der Gruppenplaner, der auch grafisch grundlegend überarbeitet wurde und nun mit tollen Bildern und frischen Farben Lust auf einen Ausflug ins Zabergäu macht, ist in der Tourist-Information in Brackenheim erhältlich oder kann online durchgeblättert und bestellt werden. Ab Mitte Dezember liegt der Gruppenplaner auch in den Mitgliedskommunen zur Mitnahme bereit.