Journalisten erkunden Brackenheim

Bei sommerlichen Temperaturen waren Journalisten aus ganz Deutschland vergangenen Freitag in der Heuss-Stadt unterwegs. Als Teilnehmer einer von Tourismus Marketing Baden-Württemberg und Kraichgau-Stromberg Tourismus ausgeschrieben Pressereise, sind sie auf der Suche nach Gesichtern und Geschichten. Kein Problem für die Mitarbeiterinnen der Tourist-Info im Rondell, die passend zum Reisetitel „Handverlesene Köstlichkeiten - kulinarische Entdeckertour“ ein besonderes Schlemmer-Programm organisieren.

 

Gleich zu Beginn heißt es selbst Hand anlegen und in der Tortenmotiv-Werkstatt mit Steffi Biedermann Seesterne für den Cupcake modellieren. Burger „besser als in Stuttgart“ serviert Kemal in seinem Grillamt und Stephan Weber und Pfarrer Oliver Westerhold vom Alten Dekanat beweisen, dass guter Kaffee auch kalt ein Genuss ist. Bevor in der Markthalle die Familien Keppler und Reinwald ihre Handwerkstradition präsentieren, führt Gästeführerin Heidi Brose-Schilling durch die historische Altstadt.

 

Ein Höhepunkt für die Journalisten ist die anschließende Tuktuk-Fahrt durch die Weinberge. Herrliches Panorama, Fahrtwind und ein Secco-Stopp im Zweifelberg sorgen für Urlaubsfeeling. Den Trauben folgen die Träuble. Heiko Danner stellt seine Cassis-Manufaktur vor und lädt zu einem Abschluss-Picknick unter die Kirschbäume ein. Trotz heißer Temperaturen zeigen sich die Gäste begeistert von der Vielfalt aus Küche, Keller und Landschaft. Doch vor allem sind es die Menschen und Macher dahinter, die mit viel Begeisterung und Idealismus für genügend Geschichten im Gepäck sorgen.

 

Impressionen der kulinarischen Entdeckertour