StartseiteRadfahrenNeckartalradweg

Neckartalradweg

Der fast 370 km lange Neckar zeigt sich auf dieser Tour von den unterschiedlichsten Seiten und ermöglicht einen Blick in ein offenes Geschichts- buch. Er fließt vorbei an Burgen, Schlössern, Wäldern und steilen Weinbergen. Von romantischen Orten mit verwinkelten Gassen bis hin zu größeren Zentren wie Stutgart und Mannheim.

 

Neckartalradweg

Die Tour auf dem Neckartalradweg beginnt in Schwenningen, wo der Neckar noch ein kleines Bächlein ist, ab Rottweil gewinnt er dann an Umfang. Über Sulz und Horb führt der Radweg Sie nach Rottenburg.

Auf der zweiten Etappe fahren Sie von Rottenburg, wo Sie die ersten Weinberge finden, über Tübingen und Plochingen, von wo aus Teile der Strecke mit dem Schiff zurückgelegt werden können, auf dem Neckartalradweg weiter nach Esslingen.

Ursprung des Neckars in Schwenningen
Ursprung des Neckars in Schwenningen
Schloss Favorite in Ludwigsburg
Schloss Favorite in Ludwigsburg

Nach einer großen Kehre in Esslingen fließt der Neckar an der alten Bäderstadt Bad Cannstatt vorbei und führt Sie in die Barockstadt Ludwigsburg und später in das mittelalterliche Marbach. Es warten schöne Innendstädte und Schlösser auf Sie.

Von hier aus gelangen Sie über Besigheim in die Neckar Zaber Region. Sie passieren viele schöne Städte wie Lauffen, die Geburtsstadt des Dichters Friedrich Hölderlin, und zahlreiche Gasthöfe und Weinbauer laden Sie ein, ihre Produkte zu verkosten und bei Ihnen zu übernachten.

Die Radtour führt Sie weiter über Heilbronn und Neckarsulm. Nach einer Fahrt im Tal erreichen Sie nach einer Steigung dann die einzigartig gelegene mittelalterliche Festungsstadt Bad Wimpfen.

Nach Bad Wimpfen verengt sich das Neckartal wieder und fließt über Mosbach nach Eberbach vorbei an zahlreichen Burgen und Schlössern durch den wilden Odenwald bis nach Heidelberg.

In der berühmten Universitätsstadt Heidelberg erreicht der Neckar die Rheinebene und mündet nach Mannheim in den Rhein. Hier endet der Neckartalradweg.

Neckar bei Heidelberg
Neckar bei Heidelberg

Tipp: Für Teilstrecken oder für die An- und Abreise kann die Bahn, die fast das gesamte Neckartal begleitet, als Transportmedium dienen.

Wichtigste Infos

Tourenlänge : 365,8 km

Schwierigkeitsgrad: leicht, überwiegend steigungsfrei, geeignet für Radeinsteiger und Kinder

Fahrzeit: mindestens vier Tage

> weitere Infos

Naturerlebnis: das abwechslungsreiche Neckartal; das Naturschutzgebiet Felsengärten bei Hessigheim, der Odenwald

Sehenswürdigkeiten: die historischen Städte Rottweil, Rottenburg, Tübingen und Heidelberg; Mercedes Benz-Museum in Stuttgart;  Residenzschloss Ludwigsburg; Marbach am Neckar mit Schillers Geburtshaus, Schiller-National-Museum und Literaturmuseum der Moderne; die Kaiserpfalz Bad Wimpfen; Burg Guttenberg mit Greifvogelwarte in Neckarmühlbach

Etappenvorschlag

1. 95 km: Schwenningen - Rottweil - Sulz - Horb – Rottenburg

2. 65 km: Rottenburg - Tübingen - Plochingen - Nürtingen – Esslingen

3. 85 km: Esslingen - Bad Cannstatt - Ludwigsburg - Marbach - Besigheim – Heilbronn

4. 65 km: Heilbronn – Bad Wimpfen - Gundelsheim - Mosbach - Eberbach

5. 55 km: Eberbach - Hirschhorn - Neckarsteinach - Heidelberg - Mannheim

Downloads & Links