Heuss-Stadt Brackenheim

Herzlich willkommen in der Geburtsstadt von Theodor Heuss, dem 1. Bundespräsidenten! Die größte Weinbaugemeinde Württembergs bezaubert mit ihrer Altstadt mit historischem Ambiente und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern.

Heuss-Stadt Brackenheim

Gehen Sie auf Entdeckungsreise

Neben Brackenheim haben auch die Stadtteile Interessantes zu bieten: Heimatmuseum Botenheim, römische Jupiter-Gigantensäule in Hausen, Dürrenzimmerner Maria-Magdalenakirche sowie die herrliche Aussicht von der Waldschenke „Hörnle“. Dazu Neipperg mit der stauffischen Doppelburg und dem historischen Rathaus.

Herbstliche Burg Neipperg
Herbstliche Burg Neipperg
Idyllisch gelegen: Der Weinort Haberschlacht
Idyllisch gelegen: Der Weinort Haberschlacht

Der Weinort Haberschlacht dagegen glänzt vor allem durch sein idyllische Lage inmitten der Weinberge. Direkt nebenan im Ortsteil Stockheim thront hoch oben auf dem Heuchelberg mit dem Schloss aus der Regentschaft des Deutschen Ordens das Wahrzeiches dieses Ortsteils.

Weinhochburg Brackenheim

Eine Landschaft vom Wein geprägt. Weinberge laden zum Wandern ein. Auf verschiedenen Lehrpfaden erkunden Sie die weitläufige Landschaft rund um Brackenheim. Leuchtende Weinberge, vom Herbst gefärbt. Nach einer Weinprobe öffnen sich Ihre Herzen! Lebensfreude, die auch in geselligen Besenwirtschaften ihren Ausdruck findet. Ausdruck einer Landschaft, gelebt von Menschen inmitten einer kraftvollen Natur.

Mönchsbergsee im Ortsteil Dürrenzimmern
Mönchsbergsee im Ortsteil Dürrenzimmern

Natur pur

Erkunden Sie Brackenheim zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf reizvollen Rad- und Wanderwegen. So können Wanderer auf dem Lembergerweg einige der berühmtesten Weinlagen der Stadt Brackenheim erkunden, während Radfahrer auf der Heuss-Tour durch alle Ortsteile und somit zu den wichtigsten Sehens-würdigkeiten Brackenheims geführt werden.