Güglingen - Römer und Kunst

Mittendrin im Zabergäu finden Sie Güglingen, ein kleines Städtchen mit den Stadtteilen Eibensbach und Frauenzimmern. Güglingen hat sich zu einer pulsierenden und lebendigen Gemeinde mit viel Charme entwickelt. Besonders deutlich wird dies bei einem Stadtrundgang.

Güglingen - Römer und Kunst

Historischer Ortskern von Güglingen

Der historische Stadtkern wurde im Rahmen der seit über drei Jahrzehnten laufenden Sanierungsmaßnahmen neu gestaltet. Schöne Beispiele sind im und um den Deutschen Hof zu finden, einem Platz in der Stadtmitte, der südliches Flair ausstrahlt.


Die Mauritiuskirche, von außen eher unscheinbar, beherbergt im Innern einen völlig neu gestalteten Sakralraum mit dem einzigartigen Güglinger Palmtuch.

Güglinger Stadtzentrum
Güglinger Stadtzentrum

Rund um die Herzogskelter

Herzogskelter in Güglingen
Herzogskelter in Güglingen

Gerne zeigt Ihnen ein ortskundiger Führer bei einem Stadtrundgang die schönsten Ecken von Güglingen.
Natürlich ist Güglingen auch vom Weinbau geprägt. Vor der Herzogskelter finden Sie beispielsweise einen Brunnen, aus dem auf Wunsch Rot- und Weißwein sprudeln.
Die Herzogskelter ist sowohl gastronomischer als auch kultureller Mittelpunkt. Im Saal des Hauses werden regelmäßig Theater- und Konzertveranstaltungen angeboten

Kunst auf Schritt und Tritt

Augenfällig ist in Güglingen die große Anzahl von Kunstwerken aus nahezu allen Epochen.

In der historischen Altstadt findet man sie auf Schritt und Tritt. Über 50 Bilder, Grafiken, Skulpturen und vieles mehr sind wie an einer Perlenschnur aufgereiht und warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Weitere Infos

Kunst in Güglingen
Kunst in Güglingen

Römer in Güglingen

Römermuseum Güglingen
Römermuseum Güglingen

Apropos Geschichte: In Güglingen wurde eine römische Siedlung freigelegt. Neben zahlreichen Klein-Funden hat man auch einen sehr gut erhaltenen Mithras-Tempel entdeckt, der im Gebiet Ochsenwiesen zu besichtigen ist. 
Seit 2008 werden die Funde im Römermuseum im alten Rathaus präsentiert.

 

Die Römer im Zabergäu mit weiteren Infos zum Römermuseum

Güglingens Umgebung

Zahlreiche Rad- und Wanderwege bestehen zwischen Güglingen und seinen Stadtteilen und verbinden so Stromberg und Heuchelberg. Der Eibensbacher Rundwanderweg führt Sie durch bekannte Reblagen und Wälder im Stromberg. Ein beliebtes Wanderziel ist die Burgruine Blankenhorn.

Entlang gut erschlossener Radwege entdecken Sie eine Landschaft, die wegen ihrer Weinberge und des milden Klimas auch Klein-Italien genannt wird.
Es gibt viel zu sehen, beispielsweise auf den ökologisch ausgerichteten Streuobst- und Naturlehrpfaden.
Über Frauenzimmern thront die Martinskirche, deren beeindruckende Wandtafeln aus mehreren Jahrhunderten stammen.

Martinskirche in Frauenzimmern
Martinskirche in Frauenzimmern
Burgruine Blankenhorn
Burgruine Blankenhorn

Die Region Neckar Zaber im Überblick

alle 8 Kommunen im Überblick
alle 8 Kommunen im Überblick

Kontakt

Stadtverwaltung Güglingen
Marktstraße 19
74363 Güglingen
Telefon: 07135 10824
Telefax: 07135 10857

E-Mail: stadt@gueglingen.de 
Internet: www.gueglingen.de