Hölderlinhaus

Geboren in Lauffen am Neckar, am 20. März 1770, lebte Friedrich Hölderlin bis zu seinem 4. Lebensjahr in der Neckarstadt. Er gilt heute als einer der sprach- und wirkungsmächtigsten deutschen Dichter.

Offene Führungen

Das Wohnhaus der Familie Hölderlin (in Privatbesitz) steht direkt an der Straße nach Nordheim. Es wurde im Jahr 1743 durch den Großvater des Dichters erworben. Von 1772 bis 1774 diente es der Mutter Friedrichs als Witwensitz. Vieles spricht dafür, dass die Familie Hölderlin - der unmittelbaren Nähe zum Amtshaus wegen - privat immer hier gewohnt hat und der Dichter Friedrich Hölderlin in diesem Haus geboren wurde.

Zum 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin, im Jahr 2020, öffnete das neue Hölderlinhaus mit einer neuen Ausstellung rund um die Persönlichkeitsfacetten des in Lauffen geborenen Dichters im historischen Wohnhaus der Familie Hölderlin. Das bisherige Museum bleibt unter dem Namen Klosterhof ebenfalls Veranstaltungsort erhalten.

Die Ausstellung zeigt auf drei Stockwerken verschiedene Facetten Friedrich Hölderlins. In Zitaten aus Briefen und Gedichtausschnitten wird deutlich, wie sich Biografie und Dichtung bei ihm wechselseitig ergänzen. Ein Audioguide erzählt von der Geschichte des Hauses, über Hölderlins Leben und Besonderheiten seiner Dichtkunst bis hin zu der Frage: Welche Hölderlins haben wann in diesem Haus gewohnt? Die Wände leuchten in einem hellen Graublau, das als originale Wandfarbe indentifiziert werden konnte, Sessel und Bücher im Sommerzimmer, Elemente für Kinder, Erlebnisraum Gedicht und ein Versuchsraum Schrift ergänzen die Ausstellung.

"Es ist nichts so klein und wenig,

woran man sich nicht begeistern könnte."

Friedrich Hölderlin (Hyperion)

 

Öffnungszeiten

Do 17-20 Uhr
Sa & So 13-18 Uhr

 

Preise

Erwachsene: 4 €
Kinder bis 18 Jahre: frei
Studenten (mit Ausweis): frei

Kontakt

Nordheimer Str. 5
73438 Lauffen am Neckar
Tel. +49 (0)173 8509852

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.