Veranstaltungskalender

Ihre Suche nach "radkultour" im Zeitraum 02.07.2017 bis 02.07.2017 ergab 2 Treffer:
200 Jahre Fahrrad – Radkultour quer durchs Zabergäu
Kultur und SportFührungen & Vorträge

Sonntag, 02.07.2017 bis Sonntag, 02.07.2017 (10.00 - 18.00 Uhr)

200 Jahre Fahrrad – Radkultour quer durchs Zabergäu

Veranstaltungsort: Bahnhof (Lauffen)


Geführte Radtour am Sonntag, 2. Juli durchs Zabergäu mit Bike-Guide Wolfgang Keimp im Rahmen der Radkultour HeilbronnerLand zum 200. Geburtstag des Fahrrads.

10 Uhr - Treffpunkt Bahnhof Lauffen am Neckar. Fahrt zum Römischen Gutshof und Führung über die historische Anlage der Villa rustica. Mittagsrast beim Blasenbergfest in Meimsheim (Verzehr auf Selbstzahlerbasis) und Weiterfahrt zum Theodor Heuss Museum in Brackenheim.

14 Uhr - Führung "Heuss & das Rad" mit Museumsleiterin Susanne Blach. Der Zaber entlang geht es weiter bis zur römischen Freilichtanlage in Güglingen, wo der Leiter des Römermuseums Enrico De Gennaro das neue Siedlungspanorama präsentiert. Letzte Station ist der Badesee Ehmetsklinge in Zaberfeld mit der Möglichkeit, das Naturparkzentrum zu besichtigen. Zum Abschluss gibt es ein gemeinsames Abendessen beim Wirtshaus am See. Rückfahrt nach Lauffen gegen 17.30 Uhr.

Kosten: 22 Euro pro Person inkl. geführte Radtour, Museumseintritte und Führungen, warmes Abendessen.

Streckenlänge ca. 50 km, Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel, begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung beim Neckar-Zaber-Tourismus e.V., Tel. 07135 933525 oder info@neckar-zaber-tourismus.de. Weitere Informationen: www.radundwein.de.



Themenführung "Von Ort zu Ort – Theodor Heuss über das Wandern und Radeln"
Führungen & Vorträge

Sonntag, 02.07.2017 (14.00 - 14.30 Uhr)

Themenführung "Von Ort zu Ort – Theodor Heuss über das Wandern und Radeln"

Veranstalter: Theodor Heuss Museum

Welches Zweirad der Mann von Welt 1884, dem Geburtsjahr von Theodor Heuss, fuhr und was der spätere Bundespräsident über das Veloziped seines Vaters zu berichten weiß ist Teil dieser ‚sportlichen’ Führung. Obwohl Theodor Heuss mit einer passionierten Radfahrerin verheiratet war, ist seit Kindesbeinen das Wandern das Fortbewegungsart seiner Wahl.
Die Teilnahme an der Führung im Rahmen der RadSCHNITZELJAGD zu Kulturstätten im Landkreis ist kostenfrei, die Radelnden erwartet ein erfrischendes Traubensaftschorle oder Mineralwasser.
Für die Teilnahme gibt es außerdem einen Stempel im Radkultour-Flyer, der sechs unterschiedliche Routen vorstellt. Wer mindestens zwei Stempel sammelt, erhält direkt ein kleines Radgeschenk. Alle, die mindestens einen Stempel gesammelt haben, können an einem Gewinnspiel teilnehmen, zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine und Radelartikel.
Zudem lassen sich bei der Radkultour im Heilbronner Land auf vergnügliche Art und Weise Kilometer fürs STADTRADELN sammeln - Also: AUF IN DEN SATTEL!
Weiter Informationen gibt es hier: www.HeilbronnerLand.de/radkultour oder www. radkultur-bw.de/landkreis-heilbronn.