Panoramatour Heuchelberg

 

Heuchelberg - ein Name, der nicht nur Weinliebhaber zum Schwärmen bringt. Legt sich doch dieser Höhenzug mit seinen Südlagen schützend um das Zabergäu und sorgt damit für das angenehme Klima in der vom Weinbau und der Landwirtschaft geprägten Region.

 

Tourenbeschreibung

Nach einem kurzen Aufstieg am östlichen Ortsende Nordheims über die Weinbergtreppen haben Wanderer eine wunderschöne Aussicht auf den unter Naturschutz stehenden Altarm des Neckars. Anschließend führt die Strecke entlang dem Verlauf des Altwürttembergischen Landgrabens zur bewirteten Heuchelberger Warte. Es geht es entlang der Ackerflächen, dann mit Blick auf den Wartturm durch die Weinberge.

Vom Wartturm aus gibt es wieder einen herrlichen Ausblick. Im Süden reicht der Blick bis nach Stuttgart, im Osten über die Löwensteiner Berge ins Hohenloher Land und im Norden bis zum Odenwald und in den Kraichgau. Weiter geht es auf dem südlichen Höhenweg des Heuchelberges zwischen Waldsaum und Weinbergen gen Westen bis zum zweiten Wanderparkplatz. Mit Blick auf Burg Neipperg passieren Sie diese links und erreichen mit herrlichen Ausblicken auf das Zabergäu das Hörnle mit bewirteter Waldschänke.

  • Sehenswertes: Rathauspark Nordheim, Heuchelberger Warte, Burg Neipperg, Hörnle
  • Besonderheiten: Aussicht aufs Neckartal, Altwürttembergischer Landgraben, Waldensermuseum Nordhausen
  • Freizeitmöglichkeiten: Freibad Nordheim

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.