Besen-Tour

Der „Besen“ ist hierzulande legendär. Auf hochdeutsch: Wenn der Weingärtner einen Besen vor das Haus hängt, dann gibt es drinnen heimische Hausmannskost zum Wein. Sie haben riesengroße Auswahl: Zwischen kleinen und großen Besenwirtschaften, Trollinger, Weiß- und Spätburgunder... Beneidenswert!

 

Tourenbeschreibung

Start der Radtour ist beim Amthof in Oberderdingen. Von dort aus geht es auf der „Brettener Straße“ Richtung Bretten aus dem Ort hinaus und in den Weinbauort Großvillars hinein, wo Sie urige Fachwerkhäuser und das Waldensermuseum bestaunen können. Entlang des Bernhardsweiher geht es bergauf in den Wald hinein und wieder hinab zum Kraichsee und dann Richtung Sternenfels um dort  von einem 14 m hohen Wasserturm die Aussicht zu genießen.

Vorbei an Wald und Weinbergen geht es nach Sulzfeld. Dort können Sie die, aus gelbem Sandstein erbaute, Ravensburg bewundern. Über Kürnbach geht es zurück nach Oberderdingen. Vorbei an der Ölmühle führt Sie der Weg wieder zum Ausgangspunkt zurück.

  • Besonderheiten: Bernhardsweiher, Kraichsee
  • Sehenswürdigkeiten: Waldensermuseum, Wasserturm, evangelische Pfarrkirche Sternenfels, Ravensburg

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.