Panoramaweg Hölderlin & Wein

 

Wandeln Sie auf den Spuren des Dichters Friedrich Hölderlin zwischen "Katzenbeißer" und Zabermündung. Einmal hoch über der Stadt und einmal mit beeindruckenden Einblicken in die steilen Weinterassen der bekannten Lauffener Weinlage "Katzenbeißer". Schon Hölderlin ließ sich von dieser beeindruckenden Landschaft inspirieren.

 

Tourenbeschreibung

Die Tour startet am zeitgenössischen Kunstwerk "Hölderlin im Kreisverkehr". Von dort aus geht es gleich hinauf in die berühmten Weinlagen "Katzenbeißer", von wo sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf Lauffen und seine Wahrzeichen - Rathausburg und Regiswindiskirche - bietet. Der Weg führt entlang knorriger Reben alter Steillagen und wird gesäumt vom malerischen Flüsschen Zaber. Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke sind das Hölderlinhaus sowie die Alte Ölmühle, die letzte an der Zaber stehende Mühle.

  • Beschilderung: Lauffener Rundwanderweg Nr. 1 (RWW1)
  • Beschaffenheit: bis auf ein kurzes Teilstück befestigte Weinbergwege, bei jeder Witterung begehbar
  • Sehenswertes: Kunstwerk "Hölderlin im Kreisverkehr" von Peter Lenk, Hölderlin-Denkmal, Panoramablick über Lauffen, Hölderlinhaus, Alte Ölmühle

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.