Zaberfeld

Natur pur

Zaberfeld liegt idyllisch unterhalb der Zaberquelle zwischen Stromberg und Heuchelberg. Geprägt ist Zaberfeld durch die traumhafte Landschaft mit reicher Natur und vielen Wanderwegen.

 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise

Die gesamte Gemeinde Zaberfeld liegt im Naturpark Stromberg-Heuchelberg mit dem direkt an der Ehmetsklinge gelegenen Naturparkzentrum vermittelt es den Besuchern ein Gefühl für den Naturpark und zeigt ihnen, dass Stromberg und Heuchelberg landschaftlich, ökologisch und kulturell etwas Besonderes sind. Ob Wanderer, Tagestourist, Familie oder Schulklasse - alle können sich in der Erlebnisschau in die vielen Facetten des Naturparks vertiefen, Neues erfahren und zugleich Spaß haben.

Im Sommer ist die Ehmetsklinge, die als Hochwasserschutz für das Zabergäu dient, ein beliebter Badesee und lädt zum Tretboot fahren, Schwimmen und Sonnenbaden am Sandstrand ein. Für Kinder ist die Flachwasserzone ein toller Platz zum Toben und Plantschen. Außerhalb der Badesaison lockt der See mit dem rund sechs Kilometer langen Seenrundweg Ehmetsklinge - Katzenbachsee vor allem Wanderer. Zudem laden ein interessanter Wald- und Baumlehrpfad sowie ein informativer Weinlehrpfad zum Spaziergang ein. Der dritte See, der Michelbachsee, dient als Naturschutzgebiet der Erhaltung unserer Tier- und Pflanzenwelt.

Sehenswert sind in Zaberfeld der Gemeindegarten in der Ortsmitte sowie das Renaissanceschloss der Herren von Sternenfels von 1618. Als Prunkstück des Ortes liegt es in direkter Nachbarschaft zum Rathaus und zur Zaberfelder Flanier- und Einkaufsmeile Löweneck.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.